MÄRZGESCHEHEN

Wenn im März die Tage wärmer werden, zeigen sich am Bodensee die ersten Frühlingsboten – wunderschön anzusehen die wilden Büschel der Schneeglöckchen und Krokusse. Der Wind trägt kühle, unverbrauchte Luft von den schneebedeckten Alpen über das Wasser zum nördlichen Ufer. Spaziergänge entlang der Uferwege und durch die noch kahlen Weinberge und Obstplantagen sind so erfrischend, wie sonst zu keiner anderen Jahreszeit. *

*Ist nicht von mir, sondern vom Hotelprospekt. Die müssen es ja wissen 😉

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.