August

244/366 – 31. August

08-31

endlich…

243/366 – 30. August

08-30

242/366 – 29. August

08-29

241/366 – 28. August

08-28

Gewächshaus im Botanischen Garten

240/366 – 27. August

08-27

D . 2

239/366 – 26. August

08-26

Bevor der Herbst kommt.

238/366 – 25. August

08-25

Bei dem Wetter, sehr gefragt….

237/366 – 24. August

08-24

Open Air Kino – Schloss Gottesau

236/366 – 23. August

08-23

Komplementärfarbe

235/366 – 22. August

08-22

Minimalistische Kunst

234/366 – 21. August

08-21

233/366 – 20. August

08-20

_ _ .  

232/366 – 19. August

08-19

231/366 – 18. August

08-18

230/366 – 17. August

08-17

Wohin jetzt ?

229/366 – 16. August

08-16

Jetzt wollte ich heute euch zum Wetter passend „Digitale Wasserspiele“ Teil 1 RainDance auf dem Karlsruher Marktplatz präsentieren und jetzt das….wenigsten minimalistisch.

228/366 – 15. August

08-15

So kann die Woche beginnen – SONNE

227/366 – 14. August

08-14

Ein perfekter Sonntag, wenn auch mit einigen „Wölkchen“

226/366 – 13. August

08-13

Sonne – Sonnenblume und morgen Sonntag

225/366 – 12. August

08-12

Gewächshaus

224/366 – 11. August

08-11

Dach der Orangerie in der Kunsthalle Karlsruhe

223/366 – 10. August

08-10

schwarz – weiss im ZKM

222/366 – 9. August

08-09

Vergessen!

221/366 – 8. August

08-08

rent a car

(so ein bisschen streetphoto, muss auch im August sein). Hier als  s/w

220/366 – 7. August

08-07

Sonntag!

219/366 – 6. August

08-06

In einer Ecke im Schlossgarten – Griechentempelchen.

218/366 – 5. August

08-05

➞ ♂♀

217/366 – 4. August

08-04

216/366 – 3. August

08-03

Vincent Tavenne – Holz, Styropor, Lack und Metall – KUNSTHALLE KARLSRUHE

215/366 – 2. August

08-02

214/366 – 1. August

08-01

Nachdem der Juli mit streetphoto sehr reizvoll war, habe ich für den August ein Kontrast Motto gewählt. Minimalistisch sollen die Fotos sein. Auf die Idee hat mich Heidi mit einigen Ihrer Juni Fotos gebracht. Für mich ist dies eine Herausforderung und ich merke bereits nach einem Tag, wie schwer ich mich damit anfreunde. Genau das ist der Sinn des Projekts. Lassen wir uns überraschen.

12 Gedanken zu “August

  1. Gitta

    Hallo Klaus,

    nun habe ich Dich endlich gefunden! Danke für Deinen netten Beitrag auf meinem Blog. Hast Du meine Antwort darauf überhaupt bekommen? Habe mir jetzt Deine Seite mal auf die Fav. gelegt.
    Ich finde das gut, mit dem speziellen Thema und Du hast es bisher klasse umgesetzt.
    Ich komme jetzt öfter mal hier schauen.

    Liebe Grüße
    Gitta

    1. klaus Artikel Autor

      Hallo Gitta,
      schön dich zu begrüßen. Klar habe ich deine Antwort gelesen, Danke.
      Freue mich immer wieder auf Kommentare.
      Bis demnächst auf deinem Blog.
      Liebe Grüße Klaus

    1. klaus Artikel Autor

      DANKE für die Blumen! Da muss ich mich schon täglich quälen. Bin froh, wenn der Monat Projekt bezogen vorüber ist. Sonst haben wir hier im Badischen Wetter wie auf Mallorca 😉 Da gibt es nichts auszusetzen. Viele Grüße Klaus

    1. klaus Artikel Autor

      Danke Anne. Diesen Monat beisse ich mir mit dem Motto ganz schön die Zähne aus. Der Botanische Garten war heute auf dem Heimweg meine Rettung. Wobei es nicht wirklich Minimalismus ist. Egal. Ein sonniges „Sommer“ (haha) Wochenende. LG Klaus

  2. Heidi

    Hallo Klaus, tolles Motto im August. Ich liebe minimalistische Bilder. Aber Hut ab, das einen ganzen Monat durchzuziehen. So, jetzt geh ich wieder offline. Liebe Grüße aus München, Heidi

    1. klaus Artikel Autor

      Hi Anne,
      das Motto fordert mich gewaltig. Heute bin ich auch Verzweiflung in die Kunsthalle. Morgen?
      September wird ohne Motto, das kann ich heute schon sagen.
      Aber genau das ist der KICK an dem Projekt 366. Mir gefällt es immer noch!!!
      Liebe Grüße nach Bad Liebenzell Klaus

      1. Anne581

        Hallo Klaus,
        genau das ist der Punkt! Es macht immer noch Spaß und schult das Auge.
        Bisher hast Du es super gemeistert und das Klomännchenbild ist jetzt schon mein Favorit.
        Weiter so, es findet sich immer etwas.
        Liebe Grüße
        Anne

    2. klaus Artikel Autor

      Hi Anne,
      das Motto fordert mich gewaltig. Heute bin ich auch Verzweiflung in die Kunsthalle. Morgen?
      September wird ohne Motto, das kann ich heute schon sagen.
      Aber genau das ist der KICK an dem Projekt 366. Mir gefällt es immer noch!!!
      Liebe Grüße nach Bad Liebenzell Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.